/

 

 


NEWS

Cuxhaven, 06. Dezember 2018 - Infoabend und ein Nikolausgeschenk

Am gestrigen Mittwoch, dem 05. Dezember 2018, fand ab 18:30 Uhr der Infobabend der Cuxhaven Baskets zum momentanen Stand der Dinge statt. Die Cux-Basketball UG lud alle Fans, Sponsoren, Förderer und Interessierten ein, sich auf den aktuellen Stand der Dinge bringen zu lassen und gab ihnen die Möglichkeit Fragen zu stellen. Rund 40-50 Interessierte, sowie Vertreter der Presse fanden den Weg in die Halle und hörten gespannt den Ausführungen von Gesellschafter Holger Junghans, sowie Geschäftsführer Christoph Nicol zu.

Die Kernaussagen des Abends waren folgende:

Die Spielergehälter sind durch das Insolvenzausfallgeld bis Ende des Jahres gesichert und werden ab Januar wieder von den Baskets übernommen. Dies ist durch die Zusagen der Sponsoren, welche in den letzten Wochen gesammelt wurden, möglich. Nichts desto trotz sind die Cuxhaven Baskets weiter auf der Suche nach Sponsoren und Unterstützern, damit auch die Zukunft des Basketballs in Cuxhaven gesichert ist. Des Weiteren wird soll eine neue UG als Betreibergesellschaft gegründet werden, welche ab dem 01. Januar 2019 die geschicke der Cuxhaven Baskets übernimmt. Dazu sind noch einige rechtliche Schritte notwendig, unter anderem eine Einigung mit Rot-Weiss Cuxhaven, da diese die Inhaber der Teilnahmelizenz in der 1. Regionalliga Nord sind. Hierzu laufen aber bereits Gespräche zwischen den Verantwortlichen. Des Weiteren muss noch geklärt werden, welche Gesellschafter sich an dieser neuen UG beteiligen. 

Was die Mannschaft betrifft, so mussten wir mit Bedauern mitteilen, dass wir uns aus wirtschaftlichen Gründen vom Trainergespann Darren Stackhouse und Aaron Cook trennen mussten. Dies bedeutet, dass die Mannschaft seit Montag von Christoph Nicol als Headcoach betreut wird, welcher von Jens Krummenerl und Claas Völcker als Co-Trainer unterstützt wird. Außerdem konnte die Verpflichtung von Kwame Duku bekannt gegeben werden, welcher gestern das erste mal mit der Mannschaft trainierte und heute seine Teilnahmeberechtigung erhielt. Dieser soll als Ersatz für Coheen Kalondji fungieren. Weiterhin ist man auf der Suche nach einem Power Forward, welcher Joshua Guddemi ersetzt, der die Baskets in Richtung Crailsheim verlassen hat. Hier gibt es zwar einige aussichtsreiche Kandidaten, jedoch werden die Cuxhavener beim Spiel in Rendsburg noch auf eine Verstärkung verzichten müssen. Der Rest der Mannschaft wird nach jetzigen Informationen die Saison so zu Ende spielen und alles dafür tun, dass die Cuxhaven Baskets in der Tabelle wieder nach oben rutscht.

Wir freuen uns außerdem, allen Kindern unter 12 Jahren, heute ein kleines Nikolaus-Geschenk zu machen. Diese werden zum nächsten Heimspiel am 15. Dezember gegen Aschersleben freien Eintritt erhalten. Hierzu werden wir in den kommenden Tagen unterschiedliche Aktionen an den Cuxhavener Schulen, sowie in unseren zahlreichen Basketball AGs durchführen. Außerdem wird die Mannschaft am Samstag ab 11:00 Uhr im Marktkauf zu sehen sein. Hier sind wir der Einladung der Hospizgruppe Cuxhaven gefolgt, welche dort eine große Glücksradaktion zu Gunsten der Hospizarbeit durchführt. Wir würden uns freuen euch dort begrüßen zu können. 


Cuxhaven, 30. November 2018 - Wasserstandsmeldung

Liebe Fans, Sponsoren und Förderer,     

nachdem in den letzten Tagen bereits erste Abstimmungen mit dem vom Amtsgericht für das Insolvenzverfahren eingesetzten Sachverständigen, Rechtsanwalt Dr. Malte Köster (Kanzlei WILLMERKÖSTER, Bremen) erfolgen konnten, hat heute ein persönlicher Besprechungstermin mit Herrn Dr. Köster und seinem Team in Cuxhaven stattgefunden.     

Als Ergebnis des Termins können die Verantwortlichen der Cux-Basketball UG (haftungsbeschränkt) festhalten, dass der Spielbetrieb unter dem Schutz des Insolvenzrechts weitergeführt werden soll. Die Spielergehälter sind bis Ende 2018 gesichert, Zusagen aus dem Förderer- und Sponsorenkreis sollen den Spielbetrieb dann bis zum Ende der Saison sicherstellen.    

Wir bedanken uns bei den Unterstützern und Sponsoren, die uns bereits eine Zusage gegeben haben. Dennoch sind wir auf weitere Unterstützung angewiesen, da wir neben dem Spielbetrieb in der Regionalliga, unter anderem auch acht Schul-AG's und Jugendmannschaften betreuen. Wir würden uns freuen,  Sie alle beim letzten Heimspiel des Jahres, am 15. Dezember 2018, um 18:00 Uhr in der Rundturnhalle begrüßen zu können.